Es ist angerichtet! Die Spargelsaison hat begonnen. Und auf dem Spargelhof in Plätz geben sich die Altmärker die Klinke in die Hand. Das erfuhr auch der MDR und drehte am Freitag für die Sendung "Sachsen-Anhalt heute" auf dem Feld und im Verkauf.

Plätz l Als der MDR eine neue Reihe auf den Plan setzte, die bestimmte Orte in ländlicher Region in den Mittelpunkt rückt, fiel Produzent Heiko Cinibulk sofort die Altmark ein.

Bis 1999 war er in der Region tätig und er weiß, wie guter Spargel zu schmecken hat und wo er ihn bekommt. Also schnappte er sich am Freitagmittag sein Team aus Magdeburg und düste zum Spargelhof Plätz. Angefangen hat er beim Fernsehen, wie er zugab, mit Kaffeekochen für die Show "Tele-Bingo". Als sein Chef aufhörte, packte er die Gelegenheit beim Schopf.

Bei Spargel führt kein Weg an Altmark vorbei

Im Dezember war Heiko Cinibulk schon einmal in der Region, in Osterburg, um genau zu sein. Dort spielte er das Quiz im Quiz und ließ in der Sendung "Wo bin ich?" Spargel beschreiben. Jetzt, zum Start der Spargelsaison, führte kein Weg an der Altmark vorbei.

Zum Einstieg in den vierminütigen Beitrag ließ sich Cinibulk mit der Autorin Alexandra Schimske einfallen, den Moderator erst einmal auf eine Massageliege zu packen, wo schon die Physiotherapeutin Sandra Flödl aus Osterburg auf ihn wartete. Angeblich hat Moderator Stephan Michme, fünf Stunden Spargel gestochen. Auf dem Feld kredenzte Koch Kai Gose aus Ziegenhagen Spargel mit Fisch.

Hoffest rückt in den Blickpunkt

Natürlich rückt das Team das 13. Spargelhoffest von Claus Heinl und Familie in den Mittelpunkt, denn am Sonnabend steigt es ja schon. Als Höhepunkte nannte der Gastgeber die Band Lysander aus Salzwedel. Zuvor sind allerdings die Kindertagesstätten aus Osterburg und Rochau und der Karnevalsverein an der Reihe. So ganz uneigennützig hatten die Fernsehleute übrigens nicht gedacht. Nachdem am Freitag um 17 Uhr die letzte Klappe gefallen war, luden sie das Edelgemüse für das gesamte Team ein. "Wir sind alle ganz verrückt nach Spargel", schwärmte Alexandra Schimske. Auch Kameramann René Schröter und Tonmann Andreas Marquardt freuten sich auf den Spargelgenuss. "So! Jetzt fängt es an zu regnen. Wir können abfahren. Bisschen Musik drüber, fertig ist der Lack", bemerkte Heiko Cinibulk grinsend.

Am Donnerstag, 2. Mai, soll die Sendung um 19 Uhr ausgestrahlt werden.

Bilder