Osterburg. Mit Blick auf die für den Monat Mai erwartete Haushaltsdebatte im Osterburger Stadtrat warnt Gladigaus Ortsbürgermeister Matthias Müller, die Dörfer bei Investitionen zu vernachlässigen. Müller fordert die Erarbeitung einer Prioritätenliste, in der mögliche Investitionen der kommenden Jahre festgeschrieben werden sollen. Diese Liste könnte dafür Sorge tragen, dass perspektivisch alle Orte der Einheitsgemeinde mit Investitionen bedacht werden, ist Müller überzeugt. Mehr dazu lesen Sie in der kommenden gedruckten Ausgabe der Osterburger Volksstimme oder im E-Paper.