Salzwedel l Der Tierschutzverein Salzwedel führt auch in diesem Jahr wieder Tierhalter zusammen, die ihre Tiere im gegenseitigen Tausch während des Urlaubs versorgen. Das heißt: Ein Tierbesitzer kann mit ruhigem Gewissen eine Reise antreten, weil er weiß, dass sein Haustier gut versorgt ist.

"Viele Menschen verzichten auf ihren Urlaub, weil sie ihre Tiere nicht mitnehmen können oder niemanden haben, der sich um sie kümmert. Mit unserer Aktion können wir Abhilfe schaffen", erklärt Bärbel Domke vom Tierschutzverein Salzwedel.

Um diesen Service nutzen zu können, müsse man nicht unbedingt Mitglied im Tierschutzverein sein, betont Domke. "Wir suchen Tierfreunde, die ihr Tier selbst nicht in Pflege geben müssen, aber gern bereit sind, das Haustier eines anderen zu versorgen. Die Aktion beginnt ab sofort, denn die Erfahrung hat gezeigt, dass immer mehr Menschen schon im Frühjahr ihren Sommerurlaub planen und buchen", so Bärbel Domke.

Darüber hinaus hält der Tierschutzverein Salzwedel auch ein Info-Poster mit wertvollen Tipps zum Thema "Tier und Urlaub" bereit. "Dort können Halter von Hunden, Katzen und Kleintieren erfahren, ob das Heimtier mit auf Reisen gehen oder besser zu Hause bleiben sollte", sagt Bärbel Domke. Die Poster liegen sowohl im Tierheim, als auch an den zahlreichen Futterspendenboxen in den Salzwedeler Einkaufsmärkten aus.

Interessenten, die Tiere aufnehmen möchten, melden sich bitte telefonisch beim Tierschutzverein Salzwedel unter (03901) 27739. Ansprechpartner sind an den Werktagen von 9bis 16 Uhr erreichbar.