Salzwedel (mhd). Der Fahrer eines Scania steuerte seinen Lkw am Dienstag gegen 15.30 Uhr von Salzwedel kommend in Richtung Fuchsberg-Kreisel. Dort wollte er nach rechts in Richtung Wolfsburg abbiegen. Da sich bereits ein Fahrzeug im Kreisverkehr befand, hielt der Brummi an. Dies bemerkt ein weiterer Scania-Fahrer zu spät und prallte mit seinem Lastwagen gegen das Heck von Scania 1.

Beide Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 10.500 Euro.