Staßfurt ( ae ). Aus Gründen der Gefahrenabwehr kamen am Freitag Polizei und Feuerwehr zum Einsatz. Ein Mieter hatte sich aus seiner Wohnung ausgesperrt. In der Küche war aber noch ein Kochtopf auf dem Herd. Aus Angst, dass es brennen könnte, verständigte er die Einsatzkräfte. Mit einem Zweitschlüssel verschaffte sich der Mieter wieder Zutritt zur Wohnung. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war bereits alles voller Rauch. Es wurden die Fenster geöffnet und der Mieter aus der Wohnung gebracht.