Stendal. "Krieg", das neue Klassenzimmerstück des Theaters der Altmark, hat heute um 11.10 Uhr Premiere im Privatgymnasium in Stendal. Das Stück in der Regie von Ronald Mernitz erzählt nüchtern, knapp und in eindrucksvoller Klarheit vom Schrecken des Krieges, von Flucht und Vertreibung und vom Überleben in der Fremde.