Stendal (fe) l Der Fischer Gernot Quaschny aus Hohengöhren im Elbe-Havel-Winkel (Landkreis Stendal) erhält den Sonderpreis "Hochwasser-Helfer" des Deutschen Bürgerpreises 2013. Verliehen bekommt er ihn für seinen Einsatz während der Flutkatastrophe. Der 50-Jährige habe, so lautete die Begründung der Jury, mit seinem Boot vom Festland aus seinen Heimatort Hohengöhren und die drei umliegenden und abgeschnittene Dörfer "unermüdlich mit dem Notwendigsten versorgt", obwohl er sein eigenes Haus und seinen Fischereibetrieb in den Elbe-Fluten verloren habe, teilte die Initiative am Montag in Berlin mit. Die Auszeichnungsveranstaltung findet am 2. Dezember 2013 im ZDF-Zollernhof in Berlin statt.