Stendal (kpo). Ein fast neues Rennrad im Wert von 500 Euro spendete Udo Clarner aus Belkau der Äthiopienkinderhilfe. Das Rad, das sein Sohn nicht mehr benötigt, soll beim Basar der Kinderhilfe während des Stendaler Weihnachtsmarkts am 10. Dezember in der Wandelhalle des Stadthauses versteigert werden.

Die Äthiopienkinderhilfe bemüht sich speziell um den Ausbau einer Schule in dem armen afrikanischen Land. In diesem Jahr konnte mit Spendengeldern ein weiterer Klassenraum eingerichtet werden. Wegen der hohen Schülerzahl werden ein weiterer Klassenraum und sanitäre Einrichtungen, Strom-und Wasseranschlüsse sowie Sportgeräte benötigt. Daher entwickeln die Mitglieder der Äthiopienkinderhilfe immer neue Ideen, wie die benötigte Summe von etwa 3000 Euro für dieses Projekt aufgebracht werden kann.

Damit der Basar am 10. Dezember ein voller Erfolg wird, werden noch dringend Trödel- und Spielsachen, Hausrat und vieles mehr benötigt. Anfragen an Jürgen Roswandowitz, Telefon (0 39 31) 21 73 00.