Wanzleben (car) l Nach ihrem ganz eigenem Geschmack gestalteten die Jugendlichen im DRK-Kinder- und Freizeitzentrum "Tenne" in diesem Jahr ihre Weihnachtsparty. Bereits im November hatten die Vorbereitungen begonnen. Jeder Jugendliche hatte die Möglichkeit, seine Ideen auf einem Flipchart zu verewigen und so mit den Ideen der anderen zu kombinieren. Am Ende entschied sich die Mehrheit der Jugendlichen für eine zünftige Karaoke- und Danceparty.

Die Mitarbeiter der "Tenne" gaben sich große Mühe, die Party vorzubereiten. Unter anderem bauten sie eine große Leinwand, einen Beamer und eine Spielekonsole auf, ehe die Party startete.

"Zuerst wurden für den Karaoke-Wettbewerb die Paarungen ausgelost, und dann ging auch schon die Post ab", erinnerte sich Einrichtungsleiter Jörg Schulz an ein ausgelassenes Treiben, an dem sich fast alle der 30 anwesenden Jugendlichen beteiligten und mit viel Spaß und Freude dabei waren. Im Anschluss an die Karaoke-Show wurde bei dem Spiel namens "Just Dance" noch getanzt.

Als die Zwölf- bis Fünfzehnjährigen den Heimweg antraten, äußerten sie den Wunsch, solche Partys öfter zu feiern. Die Weihnachtsfeier sei toll gewesen und nur selten bekäme gerade diese Altersgruppe nach eigenen Aussagen so etwas in Wanzleben geboten. Jörg Schulz und das Team der Kinder- und Jugendeinrichtung stehen diesem Wunsch aufgeschlossen gegenüber.