Elbingerode (bfa). Die Arbeiten zur Sanierung der Entwässerung an der B 244/Wernigeröder Straße kommen gut voran. Heute oder morgen soll bereits mit der Schließung der Straßendecke begonnen werden, informierten Bauleute.

Bisher wurde nach Bürgerkritik und Bemühungen der Stadt Oberharz seit 18. Oktober eine neue Entwässerung gebaut. Immer wieder hatte in der Vergangenheit Wasser die Straße und Gärten überspült. So entstanden eine Gefahrenquelle, aber auch ein Schandfleck am Ortseingang. Die Vorgärten wurden nicht selten zu Wasserwiesen, ein Anwohner kam dies Jahr gar nicht einmal zum Rasenmähen. Das Areal wird nun saniert.

"Die Jungs sind in Ordnung und fleißig!", meinte Anwohner Werner Großhennig gestern beim täglichen Blick auf die Baustelle, die bis in seinen Garten reicht. "Es ist wichtig, dass Erde und die Hecke wieder hinkommen, sonst kriegen wir hier an der Bundesstraße den ganzen Staub in Garten und Haus", so der Anwohner. Er hoffe auf weiter so ordentliche Arbeit. Auf die Ampel in der Kurve ist noch einige Tage zu achten. Fertigstellungstermin ist der 15. November.

Bilder