Ilsenburg (rar). In der Zeit zwischen dem 5. und dem 8. November, wahrscheinlich jedoch am vergangenen Wochenende, drangen Diebe in die Fürst-Stolberg-Hütte ein. Dort wurden gleich mehrere Türen aufgebrochen. Dabei verschwanden nach Polizeiangaben etwa 50 Modellformplatten aus Aluminium. Die genaue Anzahl wusste gestern Geschäftsführer Thomas Roer selbst noch nicht: "Während der Schrottwert im Höchstfall 600 Euro beträgt, könnte sich der materielle Schaden bei 25 000 Euro bewegen".

Die gestohlenen Platten haben eine Größe von 54 mal 54 Zentimetern und eine Stärke von 10 Zentimetern. Roer: "Wir gehen davon aus, dass die Täter zielgerichtet mit einem Auto samt Hänger vorgefahren sind. Anders wäre der Abtransport keinesfalls zu bewerkstelligen gewesen". Immerhin beläuft sich das Gewicht von nur einer Platte auf 30 Kilogramm. Für Hinweise wurden 100 Euro Belohnung ausgesetzt. Bereits im Sommer gab es einen ersten Raubzug an gleicher Stelle.

Bilder