Magdeburg - Ausgerechnet an seinem 17. Geburtstag hat ein Magdeburger mit einem Kumpanen einen Supermarkt aufgebrochen. Das Geburtstagskind und ein 15-Jähriger schoben am Montag die Außenrollos eines Bürofensters hoch und schlugen die Scheibe ein, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als der Alarm ausgelöst wurde, flüchteten beide. Die von Zeugen alarmierte Polizei konnte die Jugendlichen allerdings wenig später festnehmen. Beide gestanden die Tat. Der 17-Jährige sei offensichtlich mit den Geburtstagsgeschenken nicht ganz zufrieden gewesen und habe in dem Markt einen Laptop stehlen wollen, hieß es im Polizeibericht.