Für den Großeinsatz bei einer Facebook-Party im Oktober in Magdeburg hat ein 20-jähriger Lehrling jetzt eine Rechnung der Polizei über 215.503,30 Euro und einen Kostenbescheid in Höhe von 2500 Euro vom Ordnungsamt erhalten. Es ist die Geschichte einer außer Kontrolle geratenen Verabredung.

"Ich klickte einfach nur ,akzeptiert‘ und schrieb ,Klasse Party", erklärt der 20-Jährige, der nördlich der Landeshauptstadt wohnt, den Vorgang, wie er zum Einladenden der Party wurde. Die Sache geriet immer mehr außer Kontrolle. Auf der Plattform wurde erst ein Bild mit brennenden Müllcontainern und dann mit Autos, die in Flammen stehen, hochgeladen. Der Lehrling: "Mir ist es dann zu viel geworden. Ich habe mehrmals gepostet, dass die anderen die Sprüche lassen sollen", sagt er heute mit rotem Kopf. Zum Schluss waren mehr als 40000 Facebooknutzer eingeladen, 5540 sagten zu. Die Polizei setzte ein Großaufgebot ein und sperrte ein ganzes Stadtviertel in Magdeburg ab.

Die ganze Geschichte lesen Sie am Sonnabend in Ihrer Volksstimme.

   

Polizei stoppt Magdeburger Facebook-Party-...

Erleichterung bei den Ordnungshütern: Die von manchen befürchtete große Sause in der Großen Diesdorfer Straße 111 ist am Freitag ausgeblieben.

  • Die Polizei darf ohnehin nicht mitfeiern - aber der Andrang für eine verbotene Facebook-Party in der Großen Diesdorfer Straße in Magdeburg hält sich bislang in Grenzen. Foto: Eroll Popova

    Die Polizei darf ohnehin nicht mitfeiern - aber der Andrang für eine verbotene Facebook-Party ...

  • Facebook-Party in der Großen Diesdorfer Straße in Magdeburg - der Andrang hielt sich in Grenzen. Foto: Eroll Popova

    Facebook-Party in der Großen Diesdorfer Straße in Magdeburg - der Andrang hielt sich in Grenze...

  • Facebook-Party in der Großen Diesdorfer Straße in Magdeburg - der Andrang hielt sich in Grenzen. Foto: Eroll Popova

    Facebook-Party in der Großen Diesdorfer Straße in Magdeburg - der Andrang hielt sich in Grenze...

  • Facebook-Party in der Großen Diesdorfer Straße in Magdeburg – der Andrang hielt sich in Grenzen, Stadt und Polizei wollen jetzt zur Kasse bitten. Foto: Eroll Popova

    Facebook-Party in der Großen Diesdorfer Straße in Magdeburg – der Andrang hielt sich in ...

  • Facebook-Party in der Großen Diesdorfer Straße in Magdeburg - der Andrang hielt sich in Grenzen. Foto: Eroll Popova

    Facebook-Party in der Großen Diesdorfer Straße in Magdeburg - der Andrang hielt sich in Grenze...

  • Facebook-Party in der Großen Diesdorfer Straße in Magdeburg - der Andrang hielt sich in Grenzen. Foto: Eroll Popova

    Facebook-Party in der Großen Diesdorfer Straße in Magdeburg - der Andrang hielt sich in Grenze...

Randalierer von Facebook-Party melden sich...

Amsterdam/Haren - Mehrere Randalierer haben sich nach den Krawallen bei einer Facebook-Party im niederländischen Haren freiwillig bei der Polizei gemeldet. Die genaue Zahl konnte die Polizei am Sonntag noch nicht nennen.

  • Nicht zimperlich: Die niederländische Polizei geht in Haren gegen einen jugendlichen Krawallmacher vor.

    Nicht zimperlich: Die niederländische Polizei geht in Haren gegen einen jugendlichen Krawallma...
    Quelle: Catrinus van der Veen

  • Ausschreitungen nach Facebook-Party: In der niederländischen Kleinstadt Haren stehen sich Polizei und randalierende Jugendliche gegenüber.

    Ausschreitungen nach Facebook-Party: In der niederländischen Kleinstadt Haren stehen sich Poli...
    Quelle: Catrinus van der Veen

  • Brennende Barrikaden: Eine Facebook-Party im niederländischen Haren ist in der Nacht zum Samstag in Krawalle und Chaos ausgeartet.

    Brennende Barrikaden: Eine Facebook-Party im niederländischen Haren ist in der Nacht zum Samst...
    Quelle: Catrinus van der Veen

  • Die niederländische Polizei verhaftet in Haren einen jugendlichen Krawallmacher. Insgesamt nahm sie etwa 20 junge Leute in Gewahrsam.

    Die niederländische Polizei verhaftet in Haren einen jugendlichen Krawallmacher. Insgesamt nah...
    Quelle: Catrinus van der Veen

  • Bei Ausschreitungen nach einer Facebook-Party im niederländischen Haren wurden mindestens sechs Jugendliche verletzt, darunter zwei schwer.

    Bei Ausschreitungen nach einer Facebook-Party im niederländischen Haren wurden mindestens sech...
    Quelle: Catrinus van der Veen

  • Verbrannte Stühle im niederländischen Haren: Betrunkene Jugendliche hatten nach einer Facebook-Party Straßen, Geschäfte und Gärten der Kleinstadt verwüstet.

    Verbrannte Stühle im niederländischen Haren: Betrunkene Jugendliche hatten nach einer Facebook...
    Quelle: Marcel Antonisse

  • Aufräumarbeiten: Nach Angaben der niederländischen Polizei sind bei den Ausschreitungen betrunkener Jugendlicher in Haren Geschäfte geplündert und Fensterscheiben eingeworfen worden.

    Aufräumarbeiten: Nach Angaben der niederländischen Polizei sind bei den Ausschreitungen betrun...
    Quelle: Vincent Jannink

Randale bei Facebook-Party - Straßenschlac...

Haren - Eine Facebook-Party im niederländischen Haren ist in Krawallen und Chaos ausgeartet. Hunderte Randalierer lieferten sich in der Nacht zum Samstag Straßenschlachten mit der Polizei, verwüsteten Straßen, plünderten Geschäfte und steckten Autos und Schuppen in Brand.

  • Ausschreitungen nach Facebook-Party: In der niederländischen Kleinstadt Haren stehen sich Polizei und randalierende Jugendliche gegenüber.

    Ausschreitungen nach Facebook-Party: In der niederländischen Kleinstadt Haren stehen sich Poli...
    Quelle: Catrinus van der Veen

  • Brennende Barrikaden: Eine Facebook-Party im niederländischen Haren ist in der Nacht zum Samstag in Krawalle und Chaos ausgeartet.

    Brennende Barrikaden: Eine Facebook-Party im niederländischen Haren ist in der Nacht zum Samst...
    Quelle: Catrinus van der Veen

  • Nicht zimperlich: Die niederländische Polizei geht in Haren gegen einen jugendlichen Krawallmacher vor.

    Nicht zimperlich: Die niederländische Polizei geht in Haren gegen einen jugendlichen Krawallma...
    Quelle: Catrinus van der Veen

  • Die niederländische Polizei verhaftet in Haren einen jugendlichen Krawallmacher. Insgesamt nahm sie etwa 20 junge Leute in Gewahrsam.

    Die niederländische Polizei verhaftet in Haren einen jugendlichen Krawallmacher. Insgesamt nah...
    Quelle: Catrinus van der Veen

  • Bei Ausschreitungen nach einer Facebook-Party im niederländischen Haren wurden mindestens sechs Jugendliche verletzt, darunter zwei schwer.

    Bei Ausschreitungen nach einer Facebook-Party im niederländischen Haren wurden mindestens sech...
    Quelle: Catrinus van der Veen

  • Verbrannte Stühle im niederländischen Haren: Betrunkene Jugendliche hatten nach einer Facebook-Party Straßen, Geschäfte und Gärten der Kleinstadt verwüstet.

    Verbrannte Stühle im niederländischen Haren: Betrunkene Jugendliche hatten nach einer Facebook...
    Quelle: Marcel Antonisse

  • Aufräumarbeiten: Nach Angaben der niederländischen Polizei sind bei den Ausschreitungen betrunkener Jugendlicher in Haren Geschäfte geplündert und Fensterscheiben eingeworfen worden.

    Aufräumarbeiten: Nach Angaben der niederländischen Polizei sind bei den Ausschreitungen betrun...
    Quelle: Vincent Jannink