Halberstadt (je). Mit einer peinliche Panne beschäftigt sich derzeit das Polizeipräsidium Nord in Magdeburg. Ein im Polizeirevier Harz beschäftigter Beamter fuhr mehr als 22 Jahre Streife ohne im Besitz eines Pkw-Führerscheins zu sein. Ein Zufall brachte es ans Tageslicht: 22 Jahre hat ein Beamter des Polizeireviers Harz Recht und Ordnung vertreten, Jagd auf Verkehrsünder gemacht, die zu schnell oder gar ohne Führerschein unterwegs waren. Nur bei sich selbst nahm es der Gesetzeshüter nicht so genau. Wie sich herausstellte, hat der Polizist nie eine gültige Pkw-Fahrerlaubnis besessen.
Mehr dazu lesen Sie am Freitag in Ihrer Volksstimme.