Fußball

0:0 gegen Halle: VfL Osnabrück klettert auf Platz zwei

Von dpa 22.10.2021, 22:11 • Aktualisiert: 24.10.2021, 22:09
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz.
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Osnabrück - Der VfL Osnabrück ist trotz eines 0:0 gegen den Halleschen FC vorerst auf Platz zwei der 3. Fußball-Liga geklettert. Die Niedersachsen verpassten am Freitag zum Auftakt des 13. Spieltags zwar den siebten Saisonsieg, sind mit 21 Punkten zumindest erster Verfolger von Spitzenreiter 1. FC Magdeburg. Allerdings kann die Konkurrenz am Wochenende noch am VfL vorbeiziehen.

Osnabrück zeigte sich vor 9814 Zuschauern an der Bremer Brücke vor allem nach dem Seitenwechsel druckvoll, vergab aber beste Gelegenheiten. Kapitän Marc Heider hatte zehn Minuten vor dem Ende die letzte Großchance, doch der Stürmer bekam frei vor dem Tor den Ball nicht unter Kontrolle.