Fußball

5:1 in Hannover: Potsdam erreicht souverän dritte Pokalrunde

Von dpa 25.09.2021, 17:25 • Aktualisiert: 27.09.2021, 14:09
Ein Fußball liegt auf dem Rasen.
Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Tobias Hase/dpa/Symbolbild

Hannover - Fußball-Bundesligist Turbine Potsdam hat ohne Probleme die dritte Runde im DFB-Pokal der Frauen erreicht. Das Team von Turbine-Trainer Sofian Chahed besiegte am Samstag den Regionalligisten Hannover 96 mit 5:1 (3:0). Celina Cerci hatte die Potsdamerinnen im Beekestadion von Hannover-Ricklingen bereits nach sieben Minuten auf die Siegerstraße geführt.

Potsdam hatte als Erstligist ein Freilos in der ersten Runde. Die Hannoveranerinnen, die sich zu Beginn der Woche von ihrem Trainer Torsten Burkhardt getrennt hatten, waren durch ein 4:0 über Hertha Zehlendorf in die zweite Pokalrunde eingezogen.