Wahlen

AfD in Münster bleibt erneut unter 5 Prozent

Von dpa 27.09.2021, 06:55

Münster - Münster in Nordrhein-Westfalen bleibt weiterhin kein gutes Pflaster für die AfD. Laut vorläufigem Endergebnis kommt die Partei bei der Bundestagswahl auf 2,9 Prozent der Zweitstimmen. Damit liegt sie 2,1 Prozentpunkte unter dem Ergebnis von 2017. Die meisten Zweitstimmen erhielten demnach am Sonntag die Grünen mit 30,7 Prozent.

Bundesweit hatte die Alternative für Deutschland in der Studenten- und Bischofsstadt bereits bei der Bundestagswahl 2017 mit 4,9 Prozent die wenigsten Zweitstimmen bekommen. Schwächer waren die Rechtspopulisten bei der Wahl vor vier Jahren in keinem anderen Wahlkreis. Ob das auch für 2021 gilt, ist noch offen.