Promi

Der Schachtsee ruft die Dschungelkönigin

Sachsen-Anhalt hat einen neuen prominenten Bewohner. Oder was heißt prominent, eher ein Star. Oder doch ein Sternchen? Warum Sachsen-Anhalt eine prominente Bewohnerin mehr hat – zumindest am Wochenende

Von Gert Glowinski
Melanie Müller badet gern ? und lässt sich am vergangenen Wochenende  in Wolmirsleben dabei zusehen. Wem?s gefällt.
Melanie Müller badet gern ? und lässt sich am vergangenen Wochenende in Wolmirsleben dabei zusehen. Wem?s gefällt. Foto: Rene Kiel

Auf jeden Fall ist jetzt richtig was los am Schachtsee in Wolmirsleben (Salzlandkreis), wenn Dschungelkönigin Melanie Müller dort einen ortsansässigen Gastronomen unterstützt.

Weil aktuell auf Malle coronabedingt nicht so viel los ist, zieht es Melanie Müller nach Sachsen-Anhalt. Ihre Heimat Leipzig ist nur wenige Kilometer entfernt, am Schachtsee bewohnt sie von Freitag bis Sonntag einen Wohnwagen und macht den idyllischen und bislang ziemlich langweiligen Badesee zum Party-Hotspot. Aber ist Müllers neue Liebe zum Salzlandkreis eine gute Nachricht für Sachsen-Anhalt?

Fragt man die Fans der Schlagersängerin, dann natürlich ja. Die üppige Blondine kommt aus dem Autogrammeschreiben nicht mehr heraus. Und außerdem: Wie viele bundesweit bekannte Persönlichkeiten zieht es sonst nach Sachsen-Anhalt? Eben! Wir werden uns wohl arrangieren müssen mit der leichtbekleideten Müller, die am Schachtsee statt auf Mallorca trällert. Hauptsache, Jürgen Drews bleibt, wo er ist.