Fußball

FC Bayern will „Schwung mitnehmen“: Augsburg unter Druck

Von dpa 17.09.2021, 17:41 • Aktualisiert: 18.09.2021, 17:27
Ein Spielball liegt auf dem Rasen.
Ein Spielball liegt auf dem Rasen. Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild

München - Nach zwei eindrucksvollen Siegen will der FC Bayern München heute (15.30 Uhr/Sky) seine Erfolgsserie gegen Aufsteiger VfL Bochum fortsetzen. „Wir wollen den Schwung mitnehmen, erfolgreich bleiben in der Liga und wieder drei Punkte holen“, sagte Trainer Julian Nagelsmann vor dem Heimspiel in der Fußball-Bundesliga. „In der Bundesliga sind wir aktuell nicht da, wo wir sein wollen, sondern nur auf Platz zwei.“

Beim 4:1 in Leipzig in der Bundesliga und dem 3:0 in Barcelona in der Champions League präsentierten sich die Münchner in starker Verfassung. Diese wollen sie auch gegen den Aufsteiger aus dem Ruhrpott dokumentieren. Ein besonderes Spiel ist die Partie für den gebürtigen Bochumer Leon Goretzka, der seinen Bayern-Vertrag in dieser Woche bis ins Jahr 2026 verlängerte.

Auf einem Abstiegsplatz steht der FC Augsburg, der heute (15.30 Uhr/Sky) Borussia Mönchengladbach empfängt. Nach einem Augsburger Fehlstart mit zwei Niederlagen und zwei Remis soll nun der erste Saisonsieg folgen. „Wir brauchen so schnell wie möglich den ersten Dreier“, sagte Trainer Markus Weinzierl. Mut macht die Bilanz: In den zehn Heimspielen gegen Gladbach musste sich der FCA erst einmal geschlagen geben. Dazu gab es vier Siege und fünf Remis.