Wahlen

Grüne siegen in Friedrichshain-Kreuzberg

Von dpa 27.09.2021, 06:24

Berlin - Die Grünen haben ihr Direktmandat im Berliner Wahlkreis Friedrichshain-Kreuzberg erfolgreich verteidigt. Canan Bayram erhielt am Sonntag in dem deutschlandweit bekannten Alternativbezirk 37,8 Prozent der Erststimmen und gewann den Wahlkreis zum zweiten Mal nach 2017. Auf dem zweiten Platz landete erneut Pascal Meiser (17,7 Prozent), der für die Linken im Bundestag sitzt. Bayram (55) hatte 2017 mit 26,3 Prozent knapp vor Meiser (24,9 Prozent) gelegen. Von 2002 bis 2013 hatte Grünen-Urgestein Christian Ströbele in dem Wahlkreis das damals bundesweit einzige Direktmandat der Partei gewonnen.

In zwei weiteren Berliner Bundestagswahlkreisen standen die Grünen kurz vor Ende der Auszählung vor dem Sieg. In Berlin-Mitte lag Hanna Steinmüller mit rund 30 Prozent vor der SPD-Kandidatin Annika Klose. Und in Pankow führte der Bundestagsabgeordnete Stefan Gelbhaar mit rund 24 Prozent vor dem SPD-Kandidaten. Zuletzt hatte die Linke diesen Wahlkreis mehrfach gewonnen.