Fußball

HSV-Profis Heyer und Reis wieder im Teamtraining

Von dpa 22.09.2021, 17:20 • Aktualisiert: 24.09.2021, 00:09
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz.
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Hamburg - Nach Allrounder Moritz Heyer am Dienstag ist auch Mittelfeldspieler Ludovit Reis in das Teamtraining des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV zurückgekehrt. Beide Akteure waren angeschlagen aus dem Nordderby beim SV Werder Bremen hervorgegangen, das der HSV am Samstagabend mit 2:0 gewonnen hatte. Dagegen fehlte am Mittwoch neben den Langzeitverletzten Stephan Ambrosius (Reha nach Kreuzbandriss), Tom Mickel (Schulteroperation), Maximilian Rohr und Josha Vagnoman (beide Oberschenkelverletzung) auch Stürmer Mikkel Kaufmann (Magen-Darm-Infekt), wie der HSV dazu weiter mitteilte.

Mit Blick auf die Rochade in der Innenverteidigung, wo Kapitän Sebastian Schonlau nach seiner Gelb-Roten Karte am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg ersetzt werden muss, ließ sich HSV-Coach Tim Walter nicht in die Karten blicken. „Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ihn zu ersetzen. Heyer, Vuskovic und auch Gyamerah können in der Zentrale spielen“, betonte der 45-Jährige. Auch sei eine Abwehrkette mit drei Innenverteidigern denkbar.