Kriminalität

Identität von in Maisfeld gefundener toter Frau noch unklar

Von dpa 27.09.2021, 12:21 • Aktualisiert: 27.09.2021, 14:21
Ein Absperrband der Polizei.
Ein Absperrband der Polizei. Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Northeim - Die mutmaßlich getötete Frau, die in einem Northeimer Maisfeld gefunden wurde, ist am Montag obduziert worden. Dabei sollte unter anderem die Identität der etwa 60-Jährigen geklärt werden, sagte ein Sprecher der Göttinger Staatsanwaltschaft am Montag. Die Unbekannte war am Samstag tot in einem Northeimer Maisfeld nahe der örtlichen Kläranlage entdeckt worden. Daraufhin hatte ein Großaufgebot der Polizei die Umgebung durchsucht, auch ein Helikopter kam dabei zum Einsatz. Aufgrund des Fundorts und weiterer Umstände sei von einem Tötungsdelikt auszugehen, hieß es am Sonntag. Weitere Details zu den laufenden Ermittlungen lagen zunächst nicht vor.