Essen & Trinken

Rübenernte hat begonnen: Goldener Oktober erwünscht

Von dpa 23.09.2021, 12:19 • Aktualisiert: 25.09.2021, 08:55
Mit einem Rübenroder werden Zuckerrüben auf einem Feld geerntet.
Mit einem Rübenroder werden Zuckerrüben auf einem Feld geerntet. Philipp Schulze/dpa/Symbolbild

Köln/Münster - Startschuss für die Ernte der Zuckerrüben: Als erste in Nordrhein-Westfalen habe die Zuckerfabrik Lage im Kreis Lippe die Verarbeitung begonnen, teilte die Landwirtschaftskammer am Donnerstag mit. Im Rheinland soll es etwas später losgehen. Die Zuckerfabrik in Jülich erwarte am 27. September die ersten Lieferungen, in der Woche darauf starteten Appeldorn und Euskirchen, so die Kammer. Die Verarbeitung der Rüben muss exakt geplant werden: Weil die Anlieferzeiten genau getaktet sind, wird die Ernte auch Kampagne genannt.

Nach Kammerangaben wird eine gute Ernte mit Erträgen über dem Durchschnitt erwartet. Allerdings lassen die Zuckergehalte noch etwas zu wünschen. „Ein goldener Oktober mit kühlen Nächten und viel Sonne tagsüber kann da noch helfen“, so die Kammer. Geerntet wird bis Ende November. Die auf den Feldern zu großen Haufen aufgetürmten Rüben werden nach und nach zu den Fabriken gefahren. Spätestens Anfang Januar soll die Rübenkampagne beendet sein.