Fußball

Rückkehr nach Wolfsburg: Glasner verzichtet auf Rotation

Von dpa 19.09.2021, 19:26 • Aktualisiert: 20.09.2021, 22:59
Jörg Schmadtke (r), Wolfsburgs Geschäftsführer Sport, mit Ex-Trainer Oliver Glasner.
Jörg Schmadtke (r), Wolfsburgs Geschäftsführer Sport, mit Ex-Trainer Oliver Glasner. Guido Kirchner/dpa/Archivbild

Wolfsburg - Trainer Oliver Glasner von Eintracht Frankfurt lässt bei seiner Rückkehr nach Wolfsburg exakt dieselbe Formation auflaufen, die erst am Donnerstagabend in der Europa League gegen Fenerbahce Istanbul (1:1) zum Einsatz kam. Auch der über Schmerzen an der Schulter klagende Abwehrspieler Martin Hinteregger ist am Sonntagabend (19.30 Uhr/DAZN) in der Fußball-Bundesliga wieder dabei. „Wir müssen einfach mal mit der gleichen Formation spielen, um die Abläufe zu festigen“, sagte Glasner vor der Partie im Streamingsdienst DAZN. Das heiße aber nicht, alles Spieler 90 Minuten durchspielen würden.

Zum Vergleich: Glasners Ex-Club VfL Wolfsburg spielte bereits am Dienstagabend in der Champions beim französischen Meister OSC Lille (0:0). Trotzdem nimmt Trainer Mark van Bommel mit der Hereinnahme von Luca Waldschmidt, Dodi Lukebakio, Sebastiaan Bornauw und Yannick Gerhardt gleich vier Änderungen an seiner Startelf vor.

Glasner trainierte die Wolfsburger in den vergangenen zwei Jahren und führte den Club in die Champions League. Der 47 Jahre alte Österreicher verließ den VfL in diesem Sommer auch, weil sein Verhältnis zu Sportchef Jörg Schmadtke belastet war. Eine nachträgliche Verabschiedung Glasners haben die Wolfsburger vor dem Spiel nicht geplant. Trotzdem wurde der Trainer am Sonntag bei seiner Rückkehr von mehreren ehemaligen Mitarbeitern herzlich begrüßt.