Wetter

Sonne und Wolken wechseln sich ab: Etwas Regen erwartet

Von dpa 24.09.2021, 06:57 • Aktualisiert: 27.09.2021, 08:12
Ein Kleinflugzeug fliegt vor dunklen Wolken.
Ein Kleinflugzeug fliegt vor dunklen Wolken. Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Offenbach - Das Wochenende beginnt in Rheinland-Pfalz und im Saarland überwiegend freundlich. Lediglich im Norden von Rheinland-Pfalz werden am Freitag zunächst dichtere Wolkenfelder und etwas Sprühregen erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen in Offenbach mitteilte. In der Südhälfte des Landes sowie im Saarland beginnt der Tag dagegen mit nur wenigen Wolken. Ab Mittag lockert der Himmel dann vielerorts weiter auf und es bleibt meist trocken. Die Temperaturen erreichen 20 bis 23 Grad.

Nach etwas Nebel am Morgen wechseln sich am Samstag Sonne und Wolken ab. Laut DWD-Prognose liegen die Höchstwerte bei 22 bis 25 Grad. Zum Abend hin ziehen aus Richtung Frankreich dichtere Wolken auf, die in der Nacht zu Sonntag erste Regenschauer bringen können. Am Sonntag nehmen die Schauer und Gewitter dann zu, örtlich rechnet der DWD mit Starkregen. Dazu werden Höchsttemperaturen bis 25 Grad erwartet. In der Nacht zu Montag ziehen die Schauer nach Nordosten hin ab.