TodesfälleDiese Prominenten sind 2023 gestorben

Schauspieler, Musiker, Politiker, Sportstars: Welche Prominenten sind im Jahr 2023 gestorben? Eine Liste der Persönlichkeiten, von denen seit Jahresbeginn 2023 bereits Abschied genommen werden musste.

Aktualisiert: 31.01.2023, 08:41
Zu den prominenten Todesfällen im Jahr 2023 gehören unter anderem (oben.v.l.): Lisa Marie Presley, Kardinal Pell, Tatjana Patiz; (u.v.l.) Christoph Stölzl,
Zu den prominenten Todesfällen im Jahr 2023 gehören unter anderem (oben.v.l.): Lisa Marie Presley, Kardinal Pell, Tatjana Patiz; (u.v.l.) Christoph Stölzl, Rosi Mittermaier, Schwester André, Wolfgang Penk. (Fotos: dpa)

Berlin/DUR - Das neue Jahr 2023 hat kaum begonnen und doch muss sich die Welt bereits wieder von bekannten und bedeutenden Persönlichkeiten aus Politik, Sport, Musik- und der Kunst- und Kulturszene verabschieden. Es folgt eine Übersicht der im Jahr 2023 verstorbenen prominenten Persönlichkeiten. 

Stars und Promis: Wer ist 2023 gestorben?

Schauspielerin Annie Wersching starb Ende Januar 2023 im Alter von nur 45 Jahren.  
Schauspielerin Annie Wersching starb Ende Januar 2023 im Alter von nur 45 Jahren.  
(Foto: dpa/AP/chris pizello)

Januar 2023

Gina Lollobrigida ist tot. Die Film-Ikone starb im Januar 2023 im Alter von 95 Jahren. 
Gina Lollobrigida ist tot. Die Film-Ikone starb im Januar 2023 im Alter von 95 Jahren. 
Foto: dpa

Lesen Sie auch:  Diese bekannten Persönlichkeiten sind im Jahr 2022 gestorben

Unsere Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Daten ohne Gewähr.