Streit um Böhmermann-Gedicht geht weiter

Hamburg (dpa) - Neue Runde in der Böhmermann-Affäre: Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will das Gedicht Schmähkritik des Satirikers Jan Böhmermann komplett verbieten lassen. Erdogans Anwalt Michael-Hubertus von Sprenger hat daher Klage beim Hamburger Landgericht eingereicht. In einem Hauptsacheverfahren will er ein Komplettverbot des Gedichts erreichen, wie von Sprenger der dpa sagte. Vorher hatte das Magazin Spiegel über die Klage berichtet. Ein Gerichtssprecher konnte den Eingang der Klage nicht bestätigen.