Unfälle

Unfall in Berlin: Mann verliert Bewusstsein am Steuer

Von dpa 17.09.2021, 13:29 • Aktualisiert: 18.09.2021, 21:59

Berlin - Ein 66 Jahre alter Autofahrer hat im Osten Berlins am Steuer das Bewusstsein verloren. Sein Auto sei am Donnerstagnachmittag in der Warener Straße im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unkontrolliert weitergerollt, mit einem anderen Wagen zusammengestoßen und schließlich in einem Grünstreifen zum Stehen gekommen, wie die Polizei mitteilte.

Nach den Angaben vom Freitag stellten Rettungskräfte einen Atem- und Kreislaufstillstand bei dem Mann fest und reanimierten ihn noch vor Ort. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, genauso wie die 34-jährige Fahrerin des zweiten Wagens, die über Schmerzen an Kopf und Nacken klagte. Warum der 66-Jährige das Bewusstsein verloren hatte, war zunächst nicht klar.