Großbrand in Göda

Heizstrahler explodiert und setzt Haus bei Bautzen in Brand - ein Schwerverletzter

23.10.2021, 14:55 • Aktualisiert: 23.10.2021, 15:14
Zu einem regelrechten Flammeninferno sind die Feuerwehren der Gemeinde Göda bei Bautzen in der Nacht zu Samstag gerufen worden. Im Ortsteil Birkau stand ein Anbau eines Wohnhauses in Flammen.
Zu einem regelrechten Flammeninferno sind die Feuerwehren der Gemeinde Göda bei Bautzen in der Nacht zu Samstag gerufen worden. Im Ortsteil Birkau stand ein Anbau eines Wohnhauses in Flammen. (Foto: xcitepress)

Göda/dpa - Bei einem Gebäudebrand in der Nacht zu Samstag ist ein Mann in Göda (Landkreis Bautzen) schwer verletzt worden. Auslöser des Brandes war die Explosion eines Gasheizstrahlers, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Das Feuer breitete sich zunächst in einem Nebengebäude aus, bevor es auf das Wohnhaus des Mannes übergriff.

Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 200.000 Euro. Warum der Heizstrahler explodierte, ist bislang unklar. Die Polizei ermittelt.