Libanon

Video: Staatskrise im Libanon - ein Jahr nach der Horror-Explosion

Am späten Nachmittag des 4. August 2020 zerstörte eine gewaltige Explosion Beiruts Hafen und umliegende Wohngebiete. Das Land rutscht immer tiefer in die Krise.

Von Jacqueline Saad, Matthias Pabst (epd)
Jacqueline Saad, Matthias Pabst (epd)

Beirut (epd) - Am späten Nachmittag des 4. August 2020 explodierten im Hafen von Beirut mehrere Tausend Tonnen Ammoniumnitrat, hunderte Menschen starben. Es war ein erneuter Tiefpunkt im krisengeplagten Land an der Mittelmeerküste. Knapp ein Jahr danach scheint die Lage im Land noch dramatischer zu sein.