Migration

Vorpommern-Rügen diskutiert mit Kommunen zu Migration

Von dpa 23.09.2021, 11:31 • Aktualisiert: 25.09.2021, 08:31

Stralsund/Bytów - Der Landkreis Vorpommern-Rügen tauscht sich mit anderen Kommunen aus Deutschland, Schweden, Polen und Litauen zum Thema Migration aus. Im Rahmen eines Projekts teilten Landkreise und Stadtverwaltungen etwa Erfahrungen im Umgang mit Flüchtlingen, erklärte der Landkreis am Donnerstag. Ziel sei auch die gegenseitige Unterstützung und Vernetzung von Immigrationszentren, Sozialarbeitern und Verwaltungen. Die Partner hätten sich zuletzt in Polen getroffen.

Deutschland und Schweden konnten laut Landkreis über Erfahrungen von 2015 berichten, als viele Flüchtlinge kamen. In Litauen und Polen seien Flüchtlinge in großer Zahl bisher noch nicht angekommen. Es würden jetzt aber Immigranten aus Afghanistan erwartet. Wichtig sei es, von Anfang an die eigene Bevölkerung zu informieren, anzuhören und einzubeziehen. Ein nächstes Treffen soll im kommenden April stattfinden.