Wahlen

Waldeck-Frankenberg: Bad Arolser Bürgermeister wird Landrat

Von dpa 27.09.2021, 06:40 • Aktualisiert: 27.09.2021, 06:45

Korbach - Der Bad Arolser Bürgermeister Jürgen van der Horst wird neuer Landrat im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bei der Direktwahl am Sonntag erzielte der 54-Jährige 51,1 Prozent der Stimmen. Damit löst er den amtierenden Landrat Reinhard Kubat ab. Der 63 Jährige von der SPD kam auf 48,9 Prozent. Jürgen van der Horst ist parteilos, war aber als gemeinsamer Kandidat von Freien Wählern, Grünen und FDP angetreten. Rund 70,5 Prozent der 126.000 Wahlberechtigten hatten sich an der Direktwahl beteiligt.