Kriminalität

Whirlpool gestohlen: Besitzer meldet sich bei Polizei

Von dpa 16.09.2021, 12:42 • Aktualisiert: 17.09.2021, 19:57
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei.
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Bergkamen - Drei Tage, nachdem die Polizei nach dem Eigentümer eines gestohlenen Whirlpools gesucht hat, ist das Sprudelbad wieder in den Händen des Besitzers. Ein 46 Jahre alter Mann in Bergkamen habe sich bei den Beamten gemeldet und belegt, dass es sich um seinen Pool handelt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Dieser wurde ihm offenbar aus seinem Kleingarten gestohlen. „Die Polizei hat dem Geschädigten das Sprudelbad wieder ausgehändigt.“

Einsatzkräfte hatten die Wohnung eines Mannes durchsucht und dabei den aufblasbaren Whirlpool mit einem Durchmesser von rund 2,50 Metern entdeckt. Der 46-Jährige hatte den Diebstahl nicht angezeigt, weshalb die Beamten am Montag ein Bild des Sprudelbads veröffentlichten. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden darüber hinaus „zahlreiche Beweismittel“ gefunden, bei denen es sich mutmaßlich auch um Diebesgut handelt, sagte der Sprecher.