Nizza (dpa) - Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat seinen Vertrag beim niederländischen Radrennstall Jumbo-Visma kurz vor der Tour de France bis 2022 verlängert, teilte die Mannschaft mit.

Martin fährt seit 2019 für das Team, das in diesem Jahr mit dem Slowenen Primoz Roglic gute Chancen auf den Tour-de-France-Sieg hat. Er ist bei der Tour als wichtiger Helfer von Roglic vorgesehen, gerade auf den flacheren Etappen. Für den 35-Jährigen ist es die zwölfte Tour-Teilnahme. Martin gewann in dieser Zeit fünf Etappen und fuhr zwei Tage im Gelben Trikot. Seine eigenen Ambitionen stellt er in diesem Jahr zurück.

© dpa-infocom, dpa:200826-99-313223/2

Homepage Tour de France

Tour de France auf Twitter