Halle (dpa) l Ein mutmaßlicher Einbrecher soll in Halle Polizisten mit Tierabwehrspray angegriffen haben. Am Sonntagabend habe die Polizei einen Hinweis erhalten, dass in ein Gebäude auf einem Gelände mit Büro- und Geschäftsräumen in der Fritz-Hoffmann-Straße eingebrochen werde, sagte eine Sprecherin der Polizei Halle am Montag. Vor Ort seien die Beamten dann informiert worden, dass sich jemand in einer Garage verstecke.

Bei der Kontrolle versuchte der mutmaßliche Einbrecher nach Polizeiangaben zu flüchten und griff die Beamten mit Tierabwehrspray an. Die Polizisten setzten daraufhin ihrerseits Pfefferspray ein, wie die Sprecherin sagte. Bei der Durchsuchung des 42-jährigen seien zwei Messer sichergestellt worden. Die Ermittlungen dauern an.