Magdeburg (js/dpa) l Verkehrsminister Thomas Webel will kein Lotto-Aufsichtsratschef mehr sein. "Sobald eine neue Geschäftsführung installiert ist, lege ich das Mandat nieder", sagte er heute im Untersuchungsausschuss im Landtag.

Der 66-Jährige wurde vom U-Ausschuss zur Arbeit des Aufsichtsrats befragt. Deutlich wurde, dass der Aufsichtsrat, der die Geschäftsführung kontrollieren soll, dieser im Wesentlichen ohne Fragen gefolgt ist. Webel sagte, wenn die Geschäftsführung etwa bei Stellenbesetzungen ordentliche Begründungen geliefert habe, sei der Aufsichtsrat gefolgt. Heute würde er in solchen Dingen genauer hinschauen.

Lotto Sachsen-Anhalt wird von einer schweren Affäre um Großspieler, fragwürdige Personalentscheidungen und mangelnder Kontrolle erschüttert.