Magdeburg/Wanzleben (dpa) l Die Sanierung der A14-Anschlussstellen Wanzleben und Magdeburg Reform läuft schneller als geplant. Schon an diesem Dienstagnachmittag (2. April) – und damit drei Tage eher als vorgesehen – seien die ersten Fahrbahnen wieder uneingeschränkt befahrbar, teilte das Verkehrsministerium am Dienstag in Magdeburg mit. Es handelt sich um die Anschlussstelle Wanzleben in Richtung Dresden und die Anschlussstelle Magdeburg Reform in Fahrtrichtung Autobahnkreuz Magdeburg.

Hintergrund für die zügigen Arbeiten seien die günstige Witterung sowie das gute Zusammenspiel aller am Bau Beteiligten. Die Bautrupps könnten nun schon am Donnerstag statt wie geplant am kommenden Montag auf die Gegenfahrbahn wechseln.