Halle (dpa) l Bei einem regulären Überwachungsflug der Bahnanlagen hat die Besatzung eines Polizeihubschraubers mutmaßliche Buntmetalldiebe entdeckt. An der Bahnstrecke Halle-Eilenburg sahen die Beamten am späten Samstagabend am Ortsausgang von Halle einen Transporter sowie zwei verdächtige Männer in der Nähe der Gleise, wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte. Als sie den Hubschrauber bemerkten, flohen sie mit dem Transporter.

Der Hubschrauber verfolgte die Verdächtigen, bis sie von einem Streifenwagen gestoppt werden konnten. Laut Polizei waren zwei 32-jährige Männer und ein 34-Jähriger in dem Auto. Auf der Ladefläche fanden die Beamten Metallschrott, für dessen Herkunft die Männer keinen Nachweis hatten. Wie sich herausstellte, sind sie wegen Bandendiebstahls vorbestraft. Die Männer sind auf freiem Fuß.