Zeugengesuch

Reifen an Autos von Polizei und Ordnungsamt in Magdeburg zerstochen

Unbekannte haben Fahrzeuge der Polizei und des Ordnungsamtes beschädigt.

Magdeburg (vs). Die Fahrzeuge wurden am Donnerstag zwischen 6.45 Uhr und 8.45 Uhr in der Kleinen Straße in Magdeburg von unbekannten Tätern beschädigt, hieß es dazu aus dem Polizeirevier Magdeburg.

Die Polizei führte in dieser Zeit gemeinsam mit dem Ordnungsamtlichen Außendienst zu Fuß „Hundekontrollen“ durch, als die zwei in Stadtfeld-Ost abgestellten Dienstfahrzeuge mutwillig beschädigt worden seien. Bei einem Fahrzeug handele es sich um einen Funkstreifenwagen des Polizeireviers Magdeburg, bei dem anderen um einen Wagen des Außendienstes des Ordnungsamtes. Beide Fahrzeuge parkten in der Kleinen Straße.

Autos wurden abgeschleppt

Als die Beamten nach ihrer Fußstreife wieder zu ihren Fahrzeugen zurückkamen, stellten sie fest, dass jeweils zwei Reifen an den beiden Dienstfahrzeugen mittels eines spitzen Gegenstandes zerstochen worden waren. Beide Fahrzeuge mussten daraufhin abgeschleppt werden, erklärte eine Polizeisprecherin weiter.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat und/oder zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.