Magdeburg (dpa) l Hotels und Unterkünfte seien für Touristen geschlossen, teilte das Sozialministerium am Donnerstag mit. Wer bereits eingecheckt habe, müsse bis zum Samstag abreisen. Busreisen werden ebenso untersagt wie Übernachtungen zu Fortbildungszwecken sowie für verschiebbare Kur und Reha-Aufenthalte. Die Regeln gelten bis 19. April und schließen neben Hotels und Pensionen auch Campingplätze, Ferienhäuser und sonstige Schlafgelegenheiten ein. Aufenthalte in Unterkünften aus familiären, gewerblichen und beruflichen Gründen bleiben erlaubt. Zuvor hatte die "Mitteldeutsche Zeitung" (online) über die geplanten Verschärfungen für die Hotels berichtet.

Die Bundesregierung hatte Anfang der Woche empfohlen, alle Urlaubsreisen zu untersagen. Sachsen-Anhalt hatte sich zunächst dagegen entschieden.

Alle Entwicklungen zur Coronavirus-Ausbreitung gibt es hier im Newsblog.