Methe-Unfall: Gutachten soll Ursache klären

Ermittlungen brauchen Zeit

Rottweil (SID) l Nach dem tödlichen Verkehrsunfall der Handball-Schiedsrichter Bernd und Reiner Methe am vergangenen Freitag ist die Unfallursache weiterhin unklar. "Es spricht vieles für ein menschliches Versagen des Fahrers", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Rottweil gestern dem Sport-Informations-Dienst (SID). Sollte sich dies bestätigen, würde die strafrechtliche Verfolgung eingestellt.

Schwerpunkt der Ermittlungen ist zurzeit aber ein Kfz-Gutachten, das der Frage nachgeht, ob ein technischer Defekt des nagelneuen Dienstwagens der Zwillinge den Unfall verursachte. Ein Ergebnis erwartet die Staatsanwaltschaft bis Weihnachten. Parallel dazu sucht die Polizei nach einem Zeugen, der am Freitagabend auf derselben Strecke unterwegs war und den Unfall gesehen haben könnte.