Aschersleben/Magdeburg (dpa) l Polizei und Staatsanwaltschaft prüfen einen möglichen Übergriff auf eine 20 Jahre alte Polizeischülerin. Es liefen Ermittlungen gegen einen Mitschüler wegen eines Vergewaltigungsvorwurfs, die Ermittlungen stünden noch ganz am Anfang, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag in Magdeburg. Zuvor hatte Bild.de berichtet. Bei der Frau handelt es sich um eine Schülerin der Fachhochschule der Polizei in Aschersleben.

Polizeischüler der Fachhochschule waren häufiger in die Schlagzeilen geraten, weil etwa Anwärter negativ mit Drogen auffielen oder betrunken Auto fuhren. Mehrere angehende Polizisten waren entlassen worden.