Geldbörse mit Drogen verloren: Personalausweis gleich dabei

Von dpa
Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen.
Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Magdeburg - Mit den Drogen wurde der Personalausweis des Besitzers gleich mitgeliefert: Seine in einer Regionalbahn verlorene Geldbörse hat einem 33-Jährigen eine Anzeige eingebracht. Eine Kundenbetreuerin der Bahn brachte das Portemonnaie, das sie zuvor auf der Strecke Magdeburg-Braunschweig gefunden hatte, am Montagabend direkt zur Bundespolizei am Magdeburger Hauptbahnhof. Darin waren neben dem Personalausweis zwei Cliptütchen mit rund 2,7 Gramm weißem Pulver, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Der Mann müsse sich wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten, hieß es.