LandeskriminalamtWie Magdeburger Fallanalytiker bei Mord-Puzzle in Sachsen-Anhalt helfen

Wenn die Ermittlungen zur Aufklärung von Gewaltverbrechen ins Stocken geraten, kommt oft das Team der operativen Fallanalyse (OFA) des LKA ins Spiel. Wie die Ermittler aus Magdeburg zur Aufklärung eines besonders schweren Verbrechens im Landkreis Wittenberg beitrugen.

Aktualisiert: 16.01.2023, 20:35
Oberkommissarin Franziska Meinert (39) und ihr Kollege Oberkommissar Stefan Backhaus (44) besprechen hier einen  Mordfall aus Zahna-Elster. Gemeinsam mit anderen Analysten haben sie Anfang 2020 das Gutachten zu dem Fall für die Kriminalisten erstellt. Der heute 57-jährige Täter ist inzwischen  rechtskräftig verurteilt.
Oberkommissarin Franziska Meinert (39) und ihr Kollege Oberkommissar Stefan Backhaus (44) besprechen hier einen Mordfall aus Zahna-Elster. Gemeinsam mit anderen Analysten haben sie Anfang 2020 das Gutachten zu dem Fall für die Kriminalisten erstellt. Der heute 57-jährige Täter ist inzwischen rechtskräftig verurteilt. Foto: Matthias Fricke

Magdeburg - Es ist der 27. Januar 2019 morgens gegen 6 Uhr, als der 77-jährige Wolfhard L. wie jeden Tag in Zahna-Elster mit seinem Hund „Findus“ (Landkreis Wittenberg) Gassi geht. Etwa eine halbe Stunde später wacht seine Frau auf, weil er normalerweise zu dieser Zeit das Frühstück fertig hat. Sie beginnt sich Sorgen zu machen, sieht überall nach, auch im Garten.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.