1. Startseite
  2. >
  3. Sachsen-Anhalt
  4. >
  5. Landespolitik
  6. >
  7. Bundesrat: Showdown um Cannabis-Legalisierung: So positioniert sich Sachsen-Anhalt

Bundesrat Showdown um Cannabis-Legalisierung: So positioniert sich Sachsen-Anhalt

Der Bundesrat debattiert am Freitag über die Cannabis-Legalisierung. Ob das Gesetz durchgewunken wird, ist offen. Die Koalitionspartner aus Sachsen-Anhalt haben Position bezogen.

Von Robert Gruhne 21.03.2024, 17:49
Geht es nach der Ampel, soll die Legalisierung von Cannabis am 1. April kommen.
Geht es nach der Ampel, soll die Legalisierung von Cannabis am 1. April kommen. Foto: Christian Charisius/dpa

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Die einen warnen davor, die anderen hoffen darauf: eine Blockade der Cannabis-Legalisierung im Bundesrat. Am Freitag, 22. März, stimmen die Ländervertreter darüber ab, ob sie ein Vermittlungsverfahren zum Gesetz einleiten wollen. Wie positioniert sich Sachsen-Anhalt in der Abstimmung?