Energiekrise

SPD will Gasumlage noch stoppen: Zustimmung aus Sachsen-Anhalt

Am Montag soll die Höhe der Gasumlage bekannt gegeben werden. In der SPD werden jetzt Stimmen laut, die die Abgabe noch verhindern wollen. Zustimmung kommt aus Sachsen-Anhalt.

Von Alexander Walter 10.08.2022, 19:15
Gasflamme auf einem Küchenherd: Bis zu 1000 Euro könnte die ab 1. Oktober greifende Gasumlage einen vierköpfigen Haushalt im Jahr kosten.
Gasflamme auf einem Küchenherd: Bis zu 1000 Euro könnte die ab 1. Oktober greifende Gasumlage einen vierköpfigen Haushalt im Jahr kosten. Foto: dpa

Magdeburg - Mit bis zu 1000 Euro pro Jahr könnte allein die Gasumlage einen vierköpfigen Haushalt ab 1. Oktober belasten. Zusammen mit von der Wohnungswirtschaft erwarteten Heizkostensteigerungen könnten bis zu 4800 Euro Mehrkosten pro Jahr zusammenkommen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.