Magdeburg (dpa) l Derzeit seien somit 899 Menschen in Sachsen-Anhalt mit dem neuen Virus infiziert, teilte das Gesundheitsministerium am Freitag mit. Momentan werden im Land demnach 18 Menschen mit Covid-19 auf Intensivstationen betreut, fünf davon werden beatmet.

Neben dem Risikogebieten Burgenlandkreis und Jerichower Land nehmen auch die Infektionen in fast allen anderen Kreisen des Landes deutlich schneller zu, als noch in den Sommermonaten. Die für die Anpassung der Corona-Beschränkungen maßgebliche Sieben-Tage-Inzidenz lag am Freitag bei 25,83 nach 24,83 am Donnerstag.

Am Dienstag kommender Woche will die Landesregierung die Corona-Landesverordnung ändern, geplante Lockerungen zurücknehmen und zudem zusätzliche Maßnahmen wie Bußgelder für Masken-Verweigerer ermöglichen.