Magdeburg l 59 neue Fahrzeuge kann die Polizei in Sachsen-Anhalt seit Montagnachmittag ihr Eigen nennen. Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) übergab um 14 Uhr 50 neue Streifenwagen an die Landespolizei.

 

Insgesamt wurden 47 Streifenwagen vom Typ Ford S-Max und zwölf VW Tiguan Allspace angeschafft. Beide Fahrzeugarten verfügen über 150 PS starke Motoren. Laut Stahlknecht werden die Großraum-Vans erstmalig in Sachsen-Anhalt eingesetzt. "Aufgrund von gestiegenen Anforderungen und mehr Ausrüstung für unsere Einsatzkräfte haben wir moderne Fahrzeuge angeschafft, die den nötigen Platz bieten", erklärte Stahlknecht auf dem Domplatz.

Während die Ford in allen Polizeiinspektionen zum Einsatz kommen, werden die Volkswagen vor allem in Gebieten mit schwierigem Terrain eingesetzt. Das betrifft vor allem den Harz. Auch die Wasserschutzpolizei bekommt die SUV zugeteilt.

Bilder