Dessau-Roßlau (dpa/sa) l Ein Zeuge habe die beiden zuvor am Mittwoch an einem Bahnübergang auf dem fahrenden Zug gesehen und gemeldet, teilte die Bundespolizei am Donnerstag in Magdeburg mit.

Eine Streife habe die 20-Jährige und ihren 21 Jahre alten Begleiter gefunden, ein Fluchtversuch habe rasch geendet. Den Beamten sagten die beiden den Angaben zufolge, sie hätten den Zug nur von Brünn in Tschechien bis zur tschechischen Landesgrenze nutzen wollen. Der Güterzug habe aber nicht gehalten und so seien sie weiter mitgefahren. Verletzt wurde niemand, es wurden auch keine Schäden an den Autos auf dem Zug festgestellt.