Sangerhausen (dpa) l In einem Kleingartenverein in Sangerhausen (Landkreis Mansfeld-Südharz) hat ein 47-Jähriger einen Gartennachbarn schwer verletzt. Das 46 Jahre alte Opfer kam mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ob es zuvor einen Streit zwischen den Kleingärtnern gab und mit welchem Gegenstand der 47-Jährige am Samstagabend zustach, blieb zunächst unklar.

Der Vorfall soll sich vor einem Vereinshaus der Gartenanlage ereignet haben. Der 47-Jährige soll anschließend in das Gebäude, in dem mehrere Menschen waren, gegangen sein und die Anwesenden aufgefordert haben, einen Krankenwagen zu rufen. Weitere Details waren am Sonntag zunächst nicht klar.